Therapiepuppen bei Demenzerkrankung

Die 5 beliebtesten Demenzpuppen

Wir zeigen Demenzpuppen und haben eine Auswahl aus den besten Therapiepuppen für Patienten mit Demenzerkrankung in kompakten Tabellen zusammengestellt. Außerdem Bestseller, Produktneuheiten und aktuelle Preisangebote. (Update 09/2022).

Demenzpuppen gehören zu den therapeutischen Hilfsmitteln für Menschen mit Demenz. Sie lassen sich unkompliziert in den Alltag der Betroffenen integrieren und lösen bei ihnen fürsorgliche Gefühle aus. Gleichzeitig nutzen sie die Empathiepuppe als Sprachrohr innerhalb der Kommunikation, um eigene Emotionen auszudrücken. Das Spielen mit den Puppen löst Ängste. Es wirkt einer Agitiertheit entgegen. Diese drückt sich in hyperaktiven Bewegungen sowie in einem Gefühl innerer Unruhe und Anspannung aus.

Redaktionstipp: Handgefertigte Stoffpuppe 50 cm groß

Weichpuppe Anna für Demenzkranke
Die Original Weichpuppe „Anna“ von Rubens Barn eignet sich für Kinder ab drei Jahren sowie als Therapiepuppe für Demenzkranke. Mit 1.000 Gramm und 50 Zentimetern Länge ähnelt sie in Gewicht und Größe einem normalen Baby. Die Puppe besitzt ein weiches Äußeres aus anschmiegsamen Polyester-Fleece, eine Füllung aus Polyester-Fasern und einen mit Granulat beschwerten Po. Dadurch können Betroffene sie wie ein Baby im Arm halten oder hinsetzen. Das Gesicht ist realistisch gestaltet. Es hat eine gutmütige Ausstrahlung, um bei Demenzkranken Fürsorge und Emotionen zu wecken. Das Modell besitzt rote Haare. Es trägt ein farbenfrohes oranges Ringelshirt und eine blaue Latzhose.

Checkliste weiche Puppen für Demenzkranke

  • Eigenschaften: Demenzpuppen sind etwa 50 Zentimeter groß und ein Kilo schwer. Sie bestehen aus weichen, anschmiegsamen Materialien und besitzen einen mit Granulat beschwerten Po. Dadurch lassen sie sich wie ein echtes Baby auf dem Arm halten. Durch ihre natürlichen Proportionen ist es möglich, ihnen normale Babykleidung anzuziehen.
  • Fürsorgeinstinkt wachrufen: Da die Puppen eine große Ähnlichkeit mit einem Baby haben, fühlen sich Demenzerkrankte in die Elternrolle zurückversetzt. Sie widmen sich ihrem „Kind“, schenken ihm Zuneigung, Aufmerksamkeit und Vertrauen. Das weckt den natürlichen Fürsorgeinstinkt. Betroffene fühlen sich gebraucht und erfüllen eine Aufgabe, die sie für längere Zeit beschäftigt.
  • Emotionen wecken: Die Puppen sind so gestaltet, dass sie für Senioren weder erniedrigend noch kindisch Sie schenken Demenzkranken Trost und Freude zugleich.
  • Aggressionen lindern: Durch die Fürsorge für die Puppe empfinden Demenzkranke Zufriedenheit. Sie können sich um jemanden kümmern. Das schenkt ihnen ein sicheres Gefühl. Gleichzeitig lernen sie sich selbst wertzuschätzen und erzielen Erfolgserlebnisse beim Umgang mit der Demenzpuppe. Sie zu verwenden kann dabei unterstützen, Aggressionen und Stress zu lindern oder ganz zu vermeiden.

5 empfohlene Demenzpuppen

Welche Produkte empfehlen andere Käufer? Diese Produktauswahl berücksichtigt unsere vier Qualitätsmerkmale: Bewertungen, Verkäufe, Erfahrungsberichte und Prüfzeichen. Wir zeigen eine Auswahl aus den beliebtesten Kompressionsmassagegeräte in dieser kompakten Tabelle. Unser Crawler aktualisiert täglich mehrfach:

Rubens Barn 20011 Original Anna Weichpuppe, Groß 50 cm
  • Handgefertigte Stoffpuppe mit eigener Persönlichkeit
  • Kann durch ihre natürlichen Proportionen auch echte Babykleidung tragen
  • Maße ca. 50 x 35 x 30 cm, Gewicht: ca. 1 kg
  • Waschbar bei 30 °C (Schonwaschgang)
Bestseller Nr. 1
Heunec 470873 - Poupetta Lucy mit braunem Haar XL
  • Maße: 50*24*10 cm
  • aus Nylon-Trikot-Material
  • gesticktes Gesicht, rotes Kleid, dunkle Haare
  • weichgefüllt
AngebotBestseller Nr. 3
HABA 305972 Puppe Hedda, 30cm, ab 1,5 Jahren, mit weichem Körper
  • Das zauberhafte Puppen-Mädchen Hedda für Kleinkinder ab 18 Monaten ist eine liebe Spielgefährtin zum Knuddeln
  • Im Nu erobert die Stoffpuppe von HABA mit weichen, langen Haaren und niedlichen Sommersprossen die Herzen kleiner Puppeneltern
  • Hedda trägt ein Oberteil in Grün mit einem weiten Rock zu tollen pinken Turnschuhen
  • Die Kuschelpuppe für Kinder ab 18 Monaten ist mit ihrem weichen Körper ideal zum Schmusen und Spielen

Bestseller der Demenz-Therapiepuppen

Wir haben hier eine Auswahl der meistverkauften Therapiepuppen bei Demenz in einer Tabelle zusammengestellt und nach Preis sortiert. Unser Produktcrawler durchsucht dazu Amazon und zeigt dir in unserer Bestseller-Tabelle welche Modelle andere gekauft haben.

Angebote bei Puppen für Demezkranke

Hier zeigen wir beruhigende Reborn Puppen bei Demenz aktuell heute gesenkt sind. Unser Produktcrawler zeigt Euch stündlich alle aktuellen Preissenkungen zu diesem Produkt, die Aktualisierung fand am 25.09.2022 um 10:02 Uhr statt.

Kaufratgeber Demenzpuppen

Material der Puppen

Die Weichpuppen fertigen Hersteller in Handarbeit. Sie bestehen aus hochwertigem, robustem und langlebigem Polyester-Fleece. Im Inneren befindet sich eine softe Füllung aus Polyesterfasern. Die Empathiepuppen fühlen sich weich und anschmiegsam an. Dadurch laden sie zum Kuscheln ein. Sie schenken Betroffenen ein Gefühl von Wohlbefinden und Geborgenheit. Ein spezielles Granulat im Po der Puppe beschwert ihn. Dadurch lässt sie sich hinsetzen oder wie ein richtiges Baby im Arm halten.

Kleidung der Puppen

Die Modelle tragen mehrteilige Sets wie Hosen und Shirts, Kleider und Pullis. Diese sind hochwertig verarbeitet, besitzen keine abstehenden Fäden und lassen sich leicht an- und auskleiden. Da die Puppen so groß sind wie echte Babys, können Nutzer ihnen bei Bedarf Babykleidung anziehen.

Gestaltung der Puppen

Demenzpuppen sind so groß und so schwer wie ein richtiges Baby. Sie wiegen etwa ein Kilo und sind 50 Zentimeter lang. Da sie keine Geschlechtsmerkmale besitzen, übernehmen sie bei Demenzkranken die Rolle von Sohn oder Tochter gleichermaßen.
Wichtig ist die detailgetreue Gestaltung des Gesichtes. Dadurch erhält jede Puppe ihre eigene Persönlichkeit. Die Modelle wirken realistisch und haben eine gutmütige Ausstrahlung.

Reinigung der Puppen

Um Verunreinigungen zu entfernen, wischen Pfleger oder Angehörige die Puppe mit einem feuchten Tuch ab, waschen sie mit der Hand oder bequem im Schonwaschgang bei 30 °C. Zum Reinigen der Kleidung empfehlen die Hersteller eine lauwarme Handwäsche.

Neuheiten bei Empathiepuppen für demente Menschen

Diese Nestelpuppen für Demenzerkrankte sind neu auf dem Markt erschienen und wurden jetzt bei uns gelistet. Neue Produkte verfügen noch über wenig Bewertungen können aber für Käufer interessant sein.

 

Verbraucherhinweis: Medizinspektrum.de ist eine neutrale und unabhängige Kaufberatung. Wir zeigen Produktdetails und was man vor dem Kauf beachten muss und beantworten die wichtigsten Fragen vor dem Kauf. Dazu gibt unsere Redaktion Produkt- und Kaufempfehlungen. Wie wir die empfohlenen Produkte auswählen zeigen wir hier.  Alle Produkte und mit * oder markierte Verweise sind Affiliatelinks. Mit einem Einkauf unterstützt du unseren unabhängigen Kaufratgeber. Wir bekommen dafür eine kleine Provision. Dein Preis ändert sich nicht. Alle Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung des Preis möglich. Alle Angaben beruhen auf der Herstellerinformation. Bilder von Amazon API. Letzte Aktualisierung der Produkte durch unseren Crawler am 25.09.2022 um 10:02 Uhr