Atemtherapiegerät für zu Hause

Die 5 besten Atemtherapiegeräte Ratgeber & Vergleich

Wir zeigen Atemtherapiegeräte und haben eine Auswahl aus den besten Therapiegeräten bei Astma, COPD und zur Schleimlösung in kompakten Tabellen zusammengestellt. Außerdem Bestseller, Produktneuheiten und aktuelle Preisangebote. (Update 06/2024).

Um die Atemleistung zu verbessern, eignet sich ein Lungentrainer. Das Atemtherapiegerät kann langfristig das Lungenvolumen steigern und die Atemmuskulatur stärken. In den häufigsten Fällen kommt es bei Erkrankungen der Atemwege wie Asthma oder COPD zum Einsatz. Es löst den Bronchialschleim und bekämpft die Kurzatmigkeit. Auch Sportler und Musiker, die Blasinstrumente spielen, können damit ihre Leistungsfähigkeit erhöhen.

Was ist ein Atemtherapiegerät?

Ein Atemtherapiegerät ist ein medizinisches Hilfsmittel, das dazu dient, die Atemmuskulatur zu stärken, die Lungenkapazität zu erhöhen und die Atemtechnik zu verbessern. Es kann bei verschiedenen Atemproblemen, wie Asthma, COPD oder nach einer Operation, eingesetzt werden.

Atemtherapiegeräte das Wichtigste in Kürze

  • Anwendungszweck: Die meisten Geräte eignen sich zur unterstützenden Behandlung bei Lungenerkrankungen wie Asthma, Mukoviszidose, COPD oder einem Lungenemphysem. Im Rahmen der Atemtherapie lösen sie das zähflüssige Sekret in den Atemwegen. Sie erleichtern das Abhusten. Gleichzeitig schützen sie vor akuten Infektionen. Mit den Atemtherapiegeräten trainieren Nutzer die Atemmuskulatur und steigern das Lungenvolumen. Sie kommen nicht nur bei Atemwegserkrankungen zum Einsatz, sondern auch, um die Leistung von Musikern und Sportlern zu verbessern.
  • Flutter: Die Atemtherapiegeräte ähneln optisch einer Tabakspfeife aus Kunststoff. Sie besitzen einen langen Trichter, in dem sich eine Metallkugel Diese bildet einen Widerstand beim Ausatmen. Die Produkte eignen sich für Patienten mit chronischen Atemwegs- und Lungenerkrankungen. Sie öffnen die Atemwege und lindern den Hustenreiz. Die Geräte erzeugen einen leichten oszillierenden Druck und lösen den Schleim durch ein angenehmes Klopfen aus den Bronchien.
  • Oszillierende PEP-System (OPEP): Diese Geräte erzeugen Druck- und Flussschwankungen, indem Nutzer gegen einen Widerstand ausatmen. Die Vibrationen übertragen sich auf die Bronchien und lösen festsitzenden Bronchialschleim. Sie vermindern die Atemnot und erleichtern das Abhusten. Der Atemdruck lässt sich individuell anpassen. Sie eignen sich auch für Patienten mit sehr eingeschränkter Lungenfunktion oder zur Behandlung der oberen Atemwege. Zum Teil besitzen sie einen zusätzlichen Anschluss für ein Inhalationsgerät zur gleichzeitigen Atem- und Inhalationstherapie.
  • Kammerlungentrainer: Diese Modelle gehören zu den Klassikern und besitzen einen einfachen Aufbau. Die Geräte haben zwei bis drei Kammern, in denen sich Bälle befinden sowie ein Mundstück mit langem Schlauch. Patienten trainieren damit die Lunge durch gezielte Einatemübungen. Sie fördern damit die Lungenventilation, vermeiden, dass sich Sekret ansammelt, und verbessern ihr Atemverhalten. Durch den Luftstrom drücken Nutzer die Bälle nach oben und zeigen die Durchflussrate an.
  • Hersteller: Zu den bekanntesten Anbietern von Atemtherapiegeräten gehören GeloMuc, CEGLA und Tilcare. Drei der beliebtesten Modelle sind:

Empfohlene Geräte zur Atemtherapie

Welche Produkte empfehlen andere Käufer? Diese Produktauswahl berücksichtigt unsere vier Qualitätsmerkmale: Bewertungen, Verkäufe, Erfahrungsberichte und Prüfzeichen. Wir zeigen eine Auswahl aus den beliebtesten Kompressionsmassagegeräte in dieser kompakten Tabelle. Unser Crawler aktualisiert täglich mehrfach:

Bestseller Nr. 1
Lungentrainer Atemtrainer Schleimfreiheit Atemtrainer Atemgerät Original Lungentrainer
Unser Fazit: Der MillSTEPS Atemtrainer ist ein innovatives Hilfsmittel zur Verbesserung der Atemtechnik und zur Steigerung der Lungenkapazität. Beine effektive Möglichkeit, die Atemtechnik und Lungengesundheit zu verbessern, bietet dieser Atemtrainer einige bemerkenswerte Vorteile.

Vorteile:

  1. Effektives Atemtraining: Verbesserung der Atemtechnik und der Steigerung der Lungengesundheit.
  2. Kompakt und tragbar
  3. Anpassbare Widerstandsstufen: Möglichkeit, die Widerstandsstufen anzupassen, um ihr Training individuell anzupassen und schrittweise zu steigern.

Nachteile:

  1. Begrenzte Anleitung: Eine detailliertere Anleitung zur optimalen Nutzung des Atemtrainers wäre besser.
Bestseller Nr. 1
GeloMuc Atemtherapiegerät - Husten? Atemnot? GeloMuc hilft! - Das Atemtherapiegerät bei Patienten...
Unser Fazit: Das GeloMuc Atemtherapiegerät bietet eine effiziente Möglichkeit zur Steigerung der Atemkapazität. Während die begrenzte Widerstandsanpassung und die Lautstärke als kleine Nachteile gelten, überwiegen die Vorteile und machen es zu einer sinnvollen Investition in die Atemgesundheit.

 

Das GeloMuc Atemtherapiegerät, ist ein hilfreiches Werkzeug zur Verbesserung der Atemtechnik und der Lungenfunktion. Kundenbewertungen zeigen auf: Vorteile des Produkts sind seine effektive Leistung und einfache Handhabung, während einige Nutzer die begrenzte Widerstandsanpassung und die Lautstärke als Nachteile empfinden.

Bestseller Nr. 1
Lungentrainer Atemtrainer Schleimfreiheit Atemtrainer Atemgerät Original Lungentrainer
Unser Fazit: Der Murlancra Lungentrainer ist ein einfach zu bedienendes Atemtrainingsgerät mit effektivem Nutzen. Trotz einiger Verbesserungsmöglichkeiten bei der Widerstandsanpassung und der Anleitung bietet er eine praktische Lösung zur Verbesserung der Lungenfunktion.

 

Der Murlancra Lungentrainer, ist ein Atemtrainingsgerät, das darauf abzielt, die Atemmuskulatur zu stärken und die Lungenkapazität zu verbessern. Kundenrezensionen haben Vor- und Nachteile hervorgehoben: Einige Nutzer schätzen die Effektivität und das einfache Training, während andere die begrenzte Widerstandsanpassung und gelegentliche Haltbarkeitsprobleme bemängeln.

Bestseller Nr. 1
Atemtrainer mit E-Book für Atemübungen - Lungentrainer - Kammer Atemübungsgerät | Therapie bei...
Unser Fazit: Der THERACASO Atemtrainer bietet eine praktische Möglichkeit zur Atemverbesserung, jedoch sind Anpassungsoptionen und Qualitätskontrolle verbesserungsfähig. Trotzdem ist er eine erschwingliche Option zur Steigerung der Atemkapazität.

 

Der THERACASO Atemtrainer,ist ein Atemtrainingsgerät, das die Atemmuskulatur stärken und die Lungenkapazität erhöhen soll. Kundenbewertungen weisen auf die folgenden Vor- und Nachteile hin: Einige Nutzer schätzen die einfache Handhabung und die spürbare Atemverbesserung, während andere eine begrenzte Widerstandsanpassung und gelegentliche Qualitätsprobleme bemängeln.

Anleitung zur Nutzung eines Atemtherapiegerätes

  1. Setze dich bequem hin.
  2. Halte das Atemtherapiegerät fest.
  3. Atme tief ein und dann aus, während du gegen den Widerstand des Geräts atmest.
  4. Wiederhole dies mehrmals täglich, um die Atemmuskulatur zu trainieren.

Vorteile:

  1. Verbesserte Atemtechnik.
  2. Steigerung der Lungengesundheit.
  3. Effektive Behandlung von Atemwegserkrankungen.
  4. Unterstützung bei der Genesung nach Operationen.

Nachteile:

  1. Eventuell notwendige Anpassung an den Widerstand.
  2. Nicht alle Geräte sind gleich effektiv.
  3. Gewöhnungszeit und regelmäßiges Training erforderlich.
  4. Kosten können variieren.

Produktvarianten:

  • Spirometer: Klassische Modelle, die Luftvolumen messen.
  • Atemtrainer mit elektronischer Anzeige: Moderne Geräte mit digitalen Funktionen.
  • Atemtrainer für Kinder: Speziell für jüngere Patienten entwickelte Varianten.

Alternative zum Atemtherapiegerät

  1. Atemübungen ohne Gerät: Atemübungen können ohne ein spezielles Gerät durchgeführt werden.
  2. Yoga und Meditation: Diese Praktiken können die Atemtechnik verbessern.
  3. Physiotherapie: Ein Physiotherapeut kann spezielle Übungen zur Atemverbesserung empfehlen.

Die Wahl des richtigen Atemtherapiegeräts hängt von deinen individuellen Bedürfnissen und deinem Budget ab. Konsultiere einen Arzt oder Therapeuten, um die beste Option für deine Gesundheit zu ermitteln.

Ratgeber Atemtherapiegerät

Art der Anwendung

Je nach Variante verwenden Anwender das Atemtherapiegerät im Liegen oder in einer aufrechten Position. Sie legen das Mundstück an den Mund an und atmen gegen einen Widerstand an. Nutzer verwenden das Atemtherapiegerät mehrmals täglich, um sich Erleichterung zu verschaffen und die Lungenmuskulatur dauerhaft zu stärken. Die Trainingsdauer variiert zwischen 5 und 10 Minuten.

Trainingsstufen

Die meisten Geräte besitzen individuelle Einstellmöglichkeiten. Sie haben im Schnitt drei bis 30 Trainingsstufen, um die Leistung der Lunge sukzessive aufzubauen. Flutter kommen mit unterschiedlich großen Metallkugeln für den einstellbaren Widerstand.

Art der Trainings

Die Geräte ermöglichen je nach Aufbauart ein exspiratorisches Atemtraining, dass die Muskulatur der Lunge stärkt. Dies gelingt durch eine erhöhte Beanspruchung beim Ausatmen. Teilweise ermöglichen die Geräte auch ein inspiratorisches Atemtraining beim Einatmen.

Materialien der Atemtrainingsgeräte

Die Produkte bestehen aus robustem, langlebigem Kunststoff. Dieser enthält keine schädlichen Substanzen. Im Bestfall ist das Mundstück latexfrei, um Allergien zu vermeiden.

Handhabung der Geräte

Die meisten Modelle lassen sich einfach bedienen. Sie sind fertig zusammengebaut. Teilweise müssen Anwender wenige Einzelteile zusammenstecken. Sie benötigen keine Batterien, dadurch sind sie sofort und dauerhaft einsetzbar.

Hygienische Anwendung

Die Geräte kommen mit austauschbaren Filtern, die Partikel aus den Atemwegen sammeln. Um zu verhindern, dass sich Keime und Bakterien ansammeln, reinigen Nutzer den Atemtherapietrainer täglich.

Die meisten Modelle lassen sich auseinanderbauen. Zum Desinfizieren legen Patienten die Einzelteile drei Minuten in kochendes Wasser. Bei groben Verunreinigungen empfiehlt sich vorab das Ausspülen unter fließendem Wasser. Seife entfernt Ablagerungen.

Teilweise eignen sich die Produkte für die Geschirrspülmaschine. Nach dem Waschgang trocknen Anwender den Atemtrainer über Nacht auf einem sauberen Tuch.

Einige Hersteller bieten spezielle Reinigungsbeutel für die Mikrowelle. Die Sterilisationsbeutel haben eine voll-viruzide Desinfektionswirkung und ermöglichen eine sichere Reinigung.

Kombination mit Inhalationstherapie

Der Hersteller CEGLA vertreibt Geräte, die eine gleichzeitige Atem- und Inhalationstherapie ermöglichen. Dazu besitzen sie einen zusätzlichen Anschluss für ein Inhalationsgerät.

Bestseller der Atemtherapiegeräte für zu Hause

Wir haben hier eine Auswahl der meistverkauften Expansions- und Schleimentfernungsgeräte in einer Tabelle zusammengestellt und nach Preis sortiert. Unser Produktcrawler durchsucht dazu Amazon und zeigt dir in unserer Bestseller-Tabelle welche Modelle andere gekauft haben.

 

Verbraucherhinweis: Medizinspektrum.de ist eine neutrale und unabhängige Kaufberatung. Wir zeigen Produktdetails und was man vor dem Kauf beachten muss und beantworten die wichtigsten Fragen vor dem Kauf. Dazu gibt unsere Redaktion Produkt- und Kaufempfehlungen. Wie wir die empfohlenen Produkte auswählen zeigen wir hier.  Alle Produkte und mit * oder markierte Verweise sind Affiliatelinks. Mit einem Einkauf unterstützt du unseren unabhängigen Kaufratgeber. Wir bekommen dafür eine kleine Provision. Dein Preis ändert sich nicht. Alle Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung des Preis möglich. Alle Angaben beruhen auf der Herstellerinformation. Bilder von Amazon API. Letzte Aktualisierung der Produkte durch unseren Crawler am 16.06.2024 um 08:36 Uhr