Inkontinenzvorlage

Inkontinenzvorlagen für Frauen im Vergleich + Ratgeber

Bei einer mittleren bis schweren Inkontinenz bei Frauen reichen herkömmliche Einlagen zum Einkleben in den Slip nicht aus. Inkontinenzvorlagen haben eine deutlich höhere Saugfähigkeit und einen integrierten Auslaufschutz. Kombiniert mit einer Netzhose bieten die anatomisch geformten Produkte sicheren Schutz im Alltag. Wir zeigen Inkontinenzvorlagen für Frauen und Infos zu den Produkten in einem Ratgeber.

Das Wichtigste zur Inkontinenzvorlage für Frauen

  • Inkontinenzvorlagen haben eine hohe Saugfähigkeit und eine anatomische Passform. Die Hilfsmittel sind dicker und größer als herkömmliche Einlagen. Bündchen an den Seiten bieten Schutz vor dem Auslaufen.
  • Die Vorlagen für Inkontinenz haben keine Klebefläche, daher eignen sie sich nicht zur Anwendung in normaler Unterwäsche. Netz- oder Fixierhosen halten die Inkontinenzvorlage nah am Körper. Das gewährleistet einen festen Sitz, ohne zu verrutschen.
  • Die Produkte bestehen aus atmungsaktiven, geruchsneutralisierenden Materialien, die die Haut schützen und Gerüche sicher einschließen.

Empfohlene Inkontinenzvorlagen für Frauen

MoliCare Form Inkontinenzvorlage

Die Inkontinenzvorlagen von MoliCare Form bieten hohe Sicherheit bei schwerer Harninkontinenz. Die Produkte mit anatomischer Passform und einem fortschrittlichen Aufsaugkanal nimmt Flüssigkeiten schnell auf und bindet diese mit einem Superabsorber.

Bestseller Nr. 1
Molicare Form 8 Tropfen, für schwere Inkontinenz: hohe Sicherheit, extra Auslaufschutz und...
Unser Fazit: Die Vorlagen bieten kombiniert mit einer Fixierhose hohen Schutz vor Nässe. Zusätzliche Bündchen verhindern das Auslaufen. Ändert der integrierte Nässeindikator seine Farbe, ist es Zeit, die Vorlage zu wechseln.

 

Das hat uns besonders gefallen:

  • pH-neutrale, geruchsneutralisierende Oberfläche
  • Innenbündchen weisen Feuchtigkeit ab
  • für bettlägerige Personen geeignet
  • nehmen Flüssigkeiten schnell und diskret auf
  • hoher Tragekomfort

Das hat uns weniger gefallen:

  • sehr breite Vorlage
  • undurchlässige Rückseite fördert das Schwitzen

San Seni bei schwerer Inkontinenz bei Frauen

Die Inkontinenzvorlagen von San Seni eignen sich bei schwerer Inkontinenz. Die Produkte sind atmungsaktiv, hautfreundlich und latexfrei. Das doppelte Saugkissen mit Superabsorber ist besonders saugfähig und wandelt Flüssigkeiten schnell in Gel um.

AngebotBestseller Nr. 1
San Seni maxi (3 x 30 Stk.) Inkontinenzvorlage bei schwerer Inkontinenz
Unser Fazit: Die Vorlage ist sicher und einfach anzuwenden. Da das Produkt kein Latex enthält, eignet es sich auch für Allergiker.

 

Das hat uns besonders gefallen:

  • seitlicher Auslaufschutz weist Flüssigkeiten ab
  • Superabsorber verhindern unangenehme Gerüche
  • Oberflächenvlies nimmt die Feuchtigkeit schnell auf
  • mit Nässeindikator

Das hat uns weniger gefallen:

  • hoher Preis

Tena Inkontinenzvorlagen

Die Inkontinenzvorlagen von Tena bieten zuverlässigen Schutz bei schwerer Harn- oder Stuhlinkontinenz. Die extra-dünne Saugmatte leitet die Feuchtigkeit schnell ins Innere.

Bestseller Nr. 1
TENA COMFORT extra Vorlagen, 80 St
Unser Fazit: Die Vorlage hat eine seidenweiche Oberfläche. Der Dry-Fast-Core-Saugkern hält länger trocken und bietet zuverlässigen Schutz.

 

Das hat uns besonders gefallen:

  • Vorlagen saugen hohe Flüssigkeitsmengen auf
  • geringer Preis
  • mit Nässeindikator
  • Rundumbarriere schützt vor dem Auslaufen
  • atmungsaktive Rückseite

Das hat uns weniger gefallen:

  • Mikroperlen absorbieren Gerüche nicht komplett
  • Vorlagen sind sehr groß

Attends Vorlagen

Die „Contours“-Vorlagen von Attends bieten lang anhaltende Sicherheit bei mittlerer bis schwerer Inkontinenz. Die Produkte sind anatomisch geformt. Ein leistungsstarker Kern mit Superabsorber schließt große Flüssigkeitsmengen sicher ein.

Bestseller Nr. 1
Attends Contours Air Comfort 10, 21 Stück
Unser Fazit: Die preisgünstigen Vorlagen eignen sich durch den Seitenauslaufschutz vor allem für die Nacht. Die Produkte hinterlassen ein trockenes Gefühl und bieten ausreichend Schutz.

 

Das hat uns besonders gefallen:

  • günstiger Preis
  • keine unangenehmen Gerüche
  • Seitenauslaufschutz
  • atmungsaktive Außenseite
  • mit Nässeindikator
  • latexfrei

Das hat uns weniger gefallen:

  • aufgrund der Größe kein angenehmes Tragegefühl

Unsere Meinung

Inkontinenzvorlagen schützen in Verbindung mit einer Fixierhose zuverlässig. Die Produkte lassen sich unkompliziert anlegen, sind kostengünstig und überzeugen mit hoher Saugkraft. Jedoch eignen sich die Vorlagen weniger für aktive Personen, da sie bei sportlichen Aktivitäten schnell verrutschen.

Kriterien bei der Auswahl

  • Saugkraft: Damit die Inkontinenzvorlage sämtliche Flüssigkeiten zuverlässig aufsaugen kann, ist die Wahl der richtigen Saugstärke
  • Auslaufschutz: Flüssigkeitsabweisende Bündchen auf der Innenseite sowie eine undurchlässige Außenseite verhindern das Auslaufen. Teils haben die Vorlagen einen Nässeindikator, der den richtigen Zeitpunkt zum Wechseln anzeigt.
  • Hautschutz: Empfehlenswerte Produkte haben eine pH-neutrale, hautfreundliche Oberfläche, die die Haut vor Irritationen schützt.
  • Tragekomfort: Eine anatomische Passform gewährleistet den sicheren, komfortablen Sitz.
  • Diskretion: Geruchsneutralisierende Superabsorber verhindern unangenehme Gerüche.

Alternativen zur Inkontinenzvorlage

Inkontinenzhosen eignen sich bei leichter bis schwerer Harninkontinenz. Frauen tragen diese wie normale Unterwäsche, daher sind die Modelle sehr diskret. Die Produkte ähneln im Aufbau der klassischen Inkontinenzvorlage, die Nutzer zusammen mit der Netzhose verwenden. Ihr Vorteil liegt darin, dass alle Teile fest miteinander verbunden sind. Dadurch fühlen sich aktive, mobile Frauen sicher und geschützt.

Ratgeber Inkontinenzvorlagen für Frauen

Unterschied zwischen Inkontinenzeinlagen und Inkontinenzvorlagen

Inkontinenzvorlagen kombinieren Nutzer mit einer Fixierhose. Die Produkte haben keine Klebestreifen. Daher ist es nicht möglich, diese in der normalen Unterwäsche zu tragen. Im Vergleich zu den Einlagen sind die Vorlagen größer und haben eine höhere Saugleistung.

Aufbau der Inkontinenzvorlagen

Vorlagen haben eine atmungsaktive Oberfläche aus textilähnlichem Vlies. Diese nimmt den Urin auf und leitet ihn ins Innere. Der saugstarke Kern aus Zellstoff enthält einen Superabsorber. Dieser bindet die Flüssigkeit und verwandelt sie in ein Gel. Die wasserdichte Folie auf der Unterseite schützt die Wäsche vor dem Durchnässen.

Inkontinenzvorlagen kombiniert mit Netzunterhosen

Anwender tragen Inkontinenzvorlagen gemeinsam mit einer Netzhose. Diese fixiert die Vorlage nah am Körper. Die Produkte bestehen aus hochelastischen Fasern, die sich der Körperform anpassen, ohne einzuengen.

Anwendung der Inkontinenzunterlage

Beim Anlegen der Vorlage gehen Nutzer folgendermaßen vor:

  1. Netzhose bis auf Schritthöhe hochziehen.
  2. Bund der Netzunterhose umklappen.
  3. Vorlage der Länge nach falten.
  4. In die Netzhose einlegen. Darauf achten, dass die Innenbündchen sauber anliegen und sich keine Falten bilden.
  5. Bund vorne und hinten umklappen, um die Vorlage zu fixieren.
  6. Den korrekten Sitz überprüfen.

Häufige Fragen

Wie oft wechseln Nutzer die Inkontinenzvorlage?

Empfehlenswert ist der Austausch alle zwei bis drei Stunden. Fühlt sich die Vorlage feucht an, sollten Nutzer diese sofort wechseln.

Sind dickere Inkontinenzvorlagen sicherer als dünnere?

Bei der Auswahl der Vorlagen kommt es nicht auf die Dicke an. Mittlerweile gibt es zahlreiche dünne Inkontinenzvorlagen mit hoher Saugkraft. Maßgeblich ist das Material.

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten für Inkontinenzunterlagen?

Patienten erhalten laut § 33 SGB V einen Zuschuss zu den Inkontinenzvorlagen, wenn ein Rezept vorliegt. Voraussetzung ist die Diagnose einer mittleren bis schweren Harn- oder Stuhlinkontinenz.

Quellen:

Lang, Anja/Eugenia Stoll (2023b): 1, in: pflege.de, [online] https://www.pflege.de/hilfsmittel/inkontinenzmaterial/inkontinenzvorlagen-netzhosen/ [abgerufen am 22.08.2023].

 

 

Verbraucherhinweis: Medizinspektrum.de ist eine neutrale und unabhängige Kaufberatung. Wir zeigen Produktdetails und was man vor dem Kauf beachten muss und beantworten die wichtigsten Fragen vor dem Kauf. Dazu gibt unsere Redaktion Produkt- und Kaufempfehlungen. Wie wir die empfohlenen Produkte auswählen zeigen wir hier.  Alle Produkte und mit * oder markierte Verweise sind Affiliatelinks. Mit einem Einkauf unterstützt du unseren unabhängigen Kaufratgeber. Wir bekommen dafür eine kleine Provision. Dein Preis ändert sich nicht. Alle Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung des Preis möglich. Alle Angaben beruhen auf der Herstellerinformation. Bilder von Amazon API. Letzte Aktualisierung der Produkte durch unseren Crawler am 16.06.2024 um 23:37 Uhr