Zahnbürste mit Schalltechnologie

Elektrischen Zahnbürsten mit Ultraschall – 7 Modelle im Vergleich

Ultraschallzahnbürsten arbeiten mit etwa 96 Millionen Schwingungen pro Minute. Durch die hohe Schallfrequenz brauchen Nutzer die Zähne nicht zu bürsten. Die Ultraschallwellen bilden mit dem Speichel und der Zahnpasta Blasen, die im Mund aufplatzen. Die freigesetzte Energie reinigt schonend Zahnoberflächen und Zwischenräume. Das kommt vor allem Anwendern zugute, die unter Zahnfleischproblemen und empfindlichen Zähnen leiden.

Checkliste elektrische Zahnbürsten mit Ultraschall

  • Funktionsweise: Die elektrischen Zahnbürsten arbeiten mit einer Frequenz von 1,6 MHz (96 Millionen Schwingen pro Minute). Sie entfernen den Zahnbelag nicht durch mechanisches Reinigen, daher rotiert der Bürstenkopf beim Einschalten des Geräts nicht. Die unsichtbaren Ultraschallwellen bilden zusammen mit dem Speichel und der Zahnpasta kleine Blasen. Platzen diese auf, setzen sie ausreichend Energie frei, um die Zähne und die Zahnzwischenräume von Belägen und Bakterien zu befreien.
  • Empfehlung: Die Modelle eignen sich vor allem bei empfindlichen Zähnen und Zahnfleisch, da sie sanft und trotzdem gründlich reinigen. Nutzer mit sensiblen Zähnen, Parodontose, Zahnfleischbluten, freiliegenden Zahnhälsen oder Zahnfleischentzündungen profitieren von der reibungslosen Wirkweise. Da sich der Bürstenkopf nicht bewegt, empfiehlt sich eine Ultraschallzahnbürste auch für Träger von Zahnkronen, Brücken, Veneers oder einer Zahnspange.
  • Putzzeit: Im Vergleich zu herkömmlichen Schallzahnbürsten dauert das Zähneputzen mit Ultraschall länger. Nutzer bewegen den Bürstenkopf ohne viel Druck von Zahn zu Zahn. Dadurch nimmt eine gründliche Reinigung fünf bis sechs Minuten in Anspruch. Eine längere Anwendung schadet nicht, da beim Putzen keine Reibung entsteht.
  • Zubehör: Für die Ultraschallzahnbürste gibt es passende Bürstenköpfe, die Nutzer regelmäßig austauschen. Erhältlich sind diese in verschiedenen Größen und Härtegraden. Einige Anbieter empfehlen die Anwendung nur mit einer speziellen Zahnpasta.
  • Hersteller: Zu den bekannten Marken von elektrischen Zahnbürsten mit Ultraschall gehören Emmi-Dent und Megasonex. Jedoch ist die Auswahl im Vergleich zu Schallzahnbürsten begrenzt. Drei der beliebten Produkte sind:

Empfohlene elektrische Zahnbürsten mit Ultraschall

Welche Produkte empfehlen andere Käufer? Diese Produktauswahl berücksichtigt unsere vier Qualitätsmerkmale: Bewertungen, Verkäufe, Erfahrungsberichte und Prüfzeichen. Wir zeigen eine Auswahl aus den beliebtesten Kompressionsmassagegeräte in dieser kompakten Tabelle. Unser Crawler aktualisiert täglich mehrfach:

AngebotBestseller Nr. 1
Philips Sonicare ProtectiveClean 4500 Elektrische Schallzahnbürste (Modell HX6830/53)
  • Natürlich weißere Zähne: Entfernen Sie Verfärbungen für ein weißeres Lächeln nach nur einer Woche*
  • 2 Programme: „Clean“ (Reinigung), „White“ (Whitening) = perfekte Pflege
AngebotBestseller Nr. 1
Oral-B Pulsonic Slim Clean 2000 Elektrische Schallzahnbürste/Electric Toothbrush, 2 Putzmodi für...
  • Entfernt mit sanfter Schalltechnologie und 39.000 Bürstenkopfbewegungen pro Minute mehr Plaque als eine herkömmliche Handzahnbürste
  • Extra Zahnfleischschutz dank vibrierenden, abgerundeten Borsten
Bestseller Nr. 2
Oral-B Pulsonic Slim Luxe 4000 Elektrische Schallzahnbürste/Electric Toothbrush, 3 Putzmodi für...
  • Ultra-schlanke & super-leichte Schallzahnbürste für gesünderes Zahnfleisch in 4 Wochen
  • Entfernt mit sanfter Schalltechnologie und 31.000 Bürstenkopfbewegungen pro Minute mehr Plaque als eine herkömmliche Handzahnbürste
Bestseller Nr. 3
Oral-B PRO 3 3500 Elektrische Zahnbürste/Electric Toothbrush, 2 Aufsteckbürsten, mit 3 Putzmodi...
  • RUND REINIGT BESSER und verhindert Zahnprobleme, bevor Sie entstehen - GUT GETESTET von Stiftung Warentest
  • ENTFERNT BIS ZU 100 PROZENT MEHR PLAQUE, selbst an schwer erreichbaren Stellen, für GESÜNDERES ZAHNFLEISCH ggü. einer Handzahnbürste - mit der runden 3in1 Technologie von Oral-B

Ratgeber elektrische Zahnbürsten mit Ultraschall

Arten von elektrischen Zahnbürsten mit Ultraschall

Zur Auswahl stehen reine Ultraschallzahnbürsten und Modelle, die Ultraschall- und Schallfunktionen vereinen. Erstere besitzen meisten nur ein Putzprogramm. Bei Kombinationsgeräten wählen Nutzer zusätzlich aus mehreren Modi für eine gründliche Reinigung mit Schallwellen.

Inhalt der Sets

Die Geräte kommen inklusive mehrerer Bürstenköpfe, einem Benutzerhandbuch sowie einem Netzteil zum Aufladen. Ein passendes Etui erleichtert das Verstauen auf Reisen.

Zahnpasta für das Gerät

Bei der Auswahl achten Nutzer darauf, ob sie die Ultraschallzahnbürste mit ihrer Lieblingszahnpasta verwenden können. Die Modelle von Megasonex funktionieren mit jedem beliebigen Zahnreinigungsprodukt. Emmi-dent empfiehlt für die Verwendung spezielle Zahnpasta für Ultraschallzahnbürsten. Diese ist meisten preisintensiver als herkömmliche Zahncreme. Sie gewährleistet ein sehr gutes Reinigungsergebnis.

Größe der Bürstenköpfe

Gute Geräte besitzen einen kompakten, extra schmalen Präzisionsbürstenkopf. Mit diesem gelangen Nutzer auch an schwer erreichbare Stellen im Mund. Er passt sich präzise der Zahnform an.

Anwendung der Ultraschallzahnbürste

Geräte mit Ultraschall besitzen in den meisten Fällen nur ein Putzprogramm. Das Bürsten ist aufgrund der hohen Schallfrequenz unnötig. Das ist schonend für das Zahnfleisch und den Zahnschmelz. Am Anfang erscheint die Verwendung ungewohnt, da Nutzer keine physische Bewegung ausführen oder spüren. Einige Anbieter setzen auf aktivierbare Vibrationsmotoren, die dem Anwender suggerieren, dass etwas geschieht.

Putztechnik bei der Ultraschallzahnbürste

Je nach Hersteller gibt es unterschiedliche Empfehlungen. Megasonex empfiehlt kreisende Bewegungen, mit denen der Nutzer die einzelnen Quadranten „abarbeitet“. Sie halten die Bürste ohne Druck auf den zu reinigenden Bereich und putzen wie mit einer normalen elektrischen Zahnbürste von Rot nach Weiß. Bei Emmi-dent verzichten Nutzer auf die klassischen kreisenden Bewegungen. Während des Putzvorgangs halten sie den Bürstenkopf still auf jeden einzelnen Zahn.

Folgekosten der Ultraschallgeräte

Da sich mit der Zeit Keime und Bakterien auf den Bürstenköpfen ansammeln, empfiehlt sich ein regelmäßiger Austausch nach etwa drei Monaten. Die Kosten für die Ersatzköpfe sind vergleichbar mit denen normaler Schallzahnbürsten. Vor allem bei Modellen, für die Nutzer Spezialzahncreme benötigen, fallen hohe Folgekosten an, da die Zahncremes deutlich teurer sind als normale Drogerieprodukte.

Akkuleistung der Geräte

Ein langlebiger Akku verhindert das häufige Laden des Gerätes. Gute Modelle besitzen eine Laufzeit von bis zu zwei Wochen bei einer täglichen Nutzung am Morgen und am Abend.

 

Verbraucherhinweis: Medizinspektrum.de ist eine neutrale und unabhängige Kaufberatung. Wir zeigen Produktdetails und was man vor dem Kauf beachten muss und beantworten die wichtigsten Fragen vor dem Kauf. Dazu gibt unsere Redaktion Produkt- und Kaufempfehlungen. Wie wir die empfohlenen Produkte auswählen zeigen wir hier.  Alle Produkte und mit * oder markierte Verweise sind Affiliatelinks. Mit einem Einkauf unterstützt du unseren unabhängigen Kaufratgeber. Wir bekommen dafür eine kleine Provision. Dein Preis ändert sich nicht. Alle Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung des Preis möglich. Alle Angaben beruhen auf der Herstellerinformation. Bilder von Amazon API. Letzte Aktualisierung der Produkte durch unseren Crawler am 26.05.2024 um 12:53 Uhr